Staatlich geprüfter Betriebswirt IHK –
Gibt es den Abschluss überhaupt?

staatlich geprüfter Betriebswirt ihkNein. Den Abschluss „Staatlich geprüfter Betriebswirt IHK“ gibt es nicht. Es gibt entweder den Abschluss staatlich geprüfter Betriebswirt, oder geprüfter Betriebswirt IHK. Beide Abschlüsse sind völlig unterschiedlich und auch im Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterschiedlich eingeordnet.

Wir ordnet der Deutsche Qualifikationsrahmen den staatlich gepr. Betriebswirt ein?

Staatlich geprüfter Betriebswirt IHKDer Deutsche Qualifikationsrahmen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der für die Einordnung und Anerkennung der deutschen Bildungsabschlüsse zuständig ist, ordnet die verschiedenen Abschlüsse die du in Deutschland erreichen kannst in Niveaustufen von 1 bis 8 ein. Der Abschluss staatlich geprüfter Betriebswirt ist seit März 2013 in der Niveau Stufe 6 eingeordnet.

Damit ist der Abschluss dem Bachelor völlig gleichgestellt. Der geprüfte Betriebswirt IHK ist eine Weiterbildung der Industrie und Handelskammer und nach dem Qualifikationsrahmen der Stufe 7 zugeordnet. Damit ist der geprüfte Betriebswirt IHK dem Master Abschluss den du an einer Universität oder Fachhochschule machen kannst gleichgestellt.

Niveau 6
  • Bachelor, Diplom (FH), Staatsexamen
  • Fachwirt
  • Meister
  • Staatlich geprüfter Betriebswirt
  • Staatlich geprüfter Techniker
Niveau 7
  • Master, Diplom (Univ.), Magister, Staatsexamen
  • Technischer Betriebswirt (Geprüfter)
  • Betriebswirt nach dem Berufsbildungsgesetz (Geprüfter)

Der geprüfte Betriebswirt IHK ist der Master der Berufspraktiker

Seitdem der geprüfte Betriebswirt IHK dem Master Abschluss gleichgestellt wurde, gilt der geprüfte Betriebswirt IHK als der Master der Berufspraktiker. Du solltest aber nicht vergessen, dass der DQR nur die Inhalte beider Abschlüsse gleichsetzt. Das heisst nicht, dass du mit dem Betriebswirt IHK direkt ein Master Studium beginnend darfst. Im Gegenteil – der Betriebswirt IHK gilt als Voraussetzung für ein Bachelor Studium oder Fernstudium in Deutschland.

Tipp: Fernhochschulen wie die Euro FH in Hamburg rechnen einen Großteil deiner bereits erbrachten Prüfungsleistungen aus dem Betriebswirt IHK dem Bachelor Studium an. So kannst du bis zu 30% der Studiengebühren sparen!

Mehr dazu findest du unter: www.eurofh.de/anrechnung-gepr-betriebswirt

Unterschiede zwischen dem staatlich geprüften Betriebswirt und dem geprüften Betriebswirt IHK

Neben der Anerkennung der Abschlüsse gibt es noch weitere Unterschiede zwischen den beiden Abschlüssen. Zum einen Unterscheiden sich beide Abschlüsse bei den Voraussetzungen zur Teilnahme, aber auch beim Umfang der Unterrichtsstunden, sowie wie bereits oben erwähnt, bei der Anerkennung.

Unterschied Staatlich geprüfter Betriebswirt Geprüfter Betriebswirt IHK
Abschluss Wie der Name schon verrät, ender die Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt mit einer staatlichen Abschlussprüfung. Die Weiterbildung zum geprüften Betriebswirt IHK, schließt mit der Prüfung vor der IHK ab.
Voraussetzungen
  • Realschulabschluss
  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • mind. 1 Jahr Berufserfahrung
  • Erfolgreich abgeschlossen IHK Fortbildungsprüfung zum Fachwirt bzw. Fachkaufmann
  • oder eine vergleiche Fortbildungsprüfung
  • oder eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist.“
 Umfang Die Vorbereitung zur Prüfung zum staatlich geprüften Betriebswirt umfasst mindestens 2.400 Stunden Die Vorbereitung zur IHK Prüfung umfasst  700 bis 800 Unterrichtsstunden.

Anbieter für den staatlich geprüften Betriebswirt

Wenn du vor der Entscheidung stehst deinen staatlich geprüften Betriebswirt, oder geprüften Betriebswirt IHK zu absolvieren, solltest du dir die folgenden Schulen genauer ansehen. Aller vier genießen in Fachkreisen höchstes Ansehen und bieten die Weiterbildung seit vielen Jahren erfolgreich an. Hinzu kommen die geringen Kosten und die überdurchschnittlich hohe Erfolgsquote von Schulen wie dem ILS oder der SGD Darmstadt von über 90% bei staatlichen Prüfungen.

SchuleInfosZum Kurs
ernaehrungsberater-ausbildung-ils Ab 130 Euro im Monat
Über 90% Erfolgsquote bei staatlichen Prüfungen
4 Wochen kostenlos testen
Lehrgangsbeginn is jederzeit möglich
ernaehrungsberater-ausbildung-ils Fachhochschulreife inklusive!
Unterrichtet wird in einem „Modellunternehmen“
Ideal für Interessenten die nach einer Gehaltserhöhung streben
4 Wochen lang kostenlos testen
ernaehrungsberater-ausbildung-fernakademie Besonders bei berufstätigen Erwachsenen beliebt
Monatlich kündbar!
4 Wochen kostenlos testen
Kostenlose Verlängerung
ernaehrungsberater-ausbildung-hamburger-akademie Eine Schule mit Tradition
Exklusives Lernkonzept
4 Wochen kostenlos testen
6 Schwerpunkte zur Auswahl!

Das könnte dich auch interessieren

5 (100%) 2 votes