Unterschied zwischen dem staatlich geprĂŒften Betriebswirt und Betriebswirt IHK

Nach Ausbildung und mehrjĂ€hriger Berufserfahrung stellen sich viele Arbeitnehmer die Frage, ob sie sich weiter qualifizieren sollen. Vor allem die Weiterbildung zum Betriebswirt ist sehr beliebt. Dabei sorgt es oft fĂŒr Irritationen, dass es zwei unterschiedliche AbschlĂŒsse gibt: den »Betriebswirt IHK« und den »Staatlich geprĂŒften Betriebswirt«.

Beide AbschlĂŒsse liegen auf unterschiedlichen Niveaus im Deutschen Qualifikationsrahmen. Der staatlich geprĂŒfte Betriebswirt liegt auf dem Niveau 6 und ist einem Bachelor-Abschluss nach einem Studium gleichgestellt. Der Betriebswirt IHK liegt auf dem höheren Niveau 7 und ist dem Master-Abschluss gleichgestellt.

Unterschied zwischen einem staatlich geprĂŒften Betriebswirt und einem Betriebswirt IHK

Unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen

Die unterschiedliche Einstufung im Deutschen Qualifikationsrahmen ist darin begrĂŒndet, dass fĂŒr die PrĂŒfung zum Betriebswirt IHK höhere Voraussetzungen erfĂŒllt sein mĂŒssen als fĂŒr die PrĂŒfung zum staatlich geprĂŒften Betriebswirt. Beim Betriebswirt IHK wird neben einer mehrjĂ€hrigen berufspraktischen Erfahrung im kaufmĂ€nnischen Bereich verlangt, dass zuvor bereits die PrĂŒfung zum Fachwirt IHK abgelegt wurde. Alternativ wird der Abschluss einer an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Fachschule fĂŒr Kaufleute nach der Berufsausbildung akzeptiert.

FĂŒr den staatlich geprĂŒften Betriebswirt reicht indes ein Realschulabschluss mit anschließender Berufsausbildung und einer mehrjĂ€hrigen Berufserfahrung. Bei Menschen, die bereits 5 bis 7 Jahre im kaufmĂ€nnischen Bereich gearbeitet haben, kann unter UmstĂ€nden gĂ€nzlich auf den Nachweis einer Ausbildung verzichtet werden.

BefĂ€higung fĂŒr leitende Funktionen

Thematisch geht es in beiden Weiterbildungen darum, die Teilnehmer mit Lehrgang und PrĂŒfung dafĂŒr zu qualifizieren, in den Unternehmen unterschiedlicher Branchen und GrĂ¶ĂŸenordnungen leitenden Funktionen zu ĂŒbernehmen. In den Weiterbildungskursen werden grundlegende Kenntnisse der Volks- und Betriebswirtschaft vermittelt, insbesondere stehen die Themen UnternehmensfĂŒhrung und Management, Rechnungswesen und Finanzbuchhaltung, Vertrieb und Marketing auf dem Lehrplan.

Entsprechend der Einordnung unterschiedlichen Niveaus ist die Weiterbildung zum staatlich geprĂŒften Betriebswirt an den Grundlagen der UnternehmensfĂŒhrung ausgerichtet. Der vermittelte Unterrichtsstoff ist breit angelegt, entsprechend der Voraussetzungen wird vergleichsweise wenig Vorwissen verlangt.

Da der Abschluss als Fachwirt Voraussetzung fĂŒr den IHK-Betriebswirt-Abschluss ist, wird bei der Weiterbildung zum Betriebswirt IHK ein fundiertes Grundwissen in den Bereichen Management, PersonalfĂŒhrung, Marketing usw. vorausgesetzt. Die Weiterbildung zum Betriebswirt konzentriert sich auf eine vertiefende Betrachtung der einzelnen Bereiche. Insofern erhalten die Teilnehmer einen sehr viel genaueren Einblick, was wiederum die höhere Einstufung im Rahmen des Deutschen Qualifikationsrahmens rechtfertigt.

Unterschiedliche PrĂŒfungen

staatlich geprĂŒfter-Betriebswirt Betriebswirt IHKSchließlich unterscheiden sich beide AbschlĂŒsse durch das PrĂŒfungsverfahren. Beim Betriebswirt IHK wird die PrĂŒfung vor einer Kommission der zustĂ€ndigen Industrie- und Handelskammer abgelegt. Die PrĂŒfungsordnungen werden von der IHK bestimmt. Der gute Ruf der IHK garantiert ein hohes Renommee des Abschlusses.

Bei der staatlichen PrĂŒfung wird die PrĂŒfungsordnung durch den Gesetzgeber (in der Regel durch die LĂ€nder) festgeschrieben. Unterschiedliche Kommissionen fĂŒhren die PrĂŒfungen im staatlichen Auftrag durch. Oft ĂŒbernimmt die IHK die staatlichen PrĂŒfungen. Auch die staatliche PrĂŒfung hat einen guten Ruf.

Anerkannte Anbieter im Vergleich

SchuleInfosZum Kurs
ernaehrungsberater-ausbildung-ils Ab 130 Euro im Monat
Über 90% Erfolgsquote bei staatlichen PrĂŒfungen
4 Wochen kostenlos testen
Lehrgangsbeginn is jederzeit möglich
ernaehrungsberater-ausbildung-ils Fachhochschulreife inklusive!
Unterrichtet wird in einem „Modellunternehmen“
Ideal fĂŒr Interessenten die nach einer Gehaltserhöhung streben
4 Wochen lang kostenlos testen
ernaehrungsberater-ausbildung-fernakademie Besonders bei berufstÀtigen Erwachsenen beliebt
Monatlich kĂŒndbar!
4 Wochen kostenlos testen
Kostenlose VerlÀngerung
ernaehrungsberater-ausbildung-hamburger-akademie Eine Schule mit Tradition
Exklusives Lernkonzept
4 Wochen kostenlos testen
6 Schwerpunkte zur Auswahl!

Das könnte dich auch interessieren

5 (100%) 6 votes